Freitag, 5. September 2008

Temporäre Internet-Knappheit

Abschließend noch ein kurzer Hinweis: Ich habe nämlich immer noch keinen regelmäßigen bzw. eigenen Internetzugang hier in Cork... Dieser und die letzten beiden Einträge habe ich über einen geliehenen Zugang absenden können, aber eine Dauerlösung ist das nicht. Eben diese Lösung dauert dann nämlich noch einige Zeit, da der Zugang hier ja mit diversen anderen Sachen verbunden ist und im schlimmsten Fall heißt das, dass es mit der Freischaltung erst ca. ab dem 22. September klappen wird, wenn sich nicht zwischenzeitlich eine andere / bessere / schnellere / funktionierende Lösung findet...
Deswegen leider mein Tipp: Abwarten :-(

Kommentare:

  1. So, das freut mich sehr, dass bei dir alles gut gelaufen ist bisher. Das ein Wohnheim von den Vormietern nicht ganz im besten Zustand hinterlassen wird musste ich auch schon feststellen... ;-) Nunja, was will man machen? Putzen natürlich!
    Von wegen des Internetzugangs bin ich dann doch irgendwie froh im guten alten Schweden gelandet zu sein, denn hier war das ne Sache von 5 Minuten!! Haha! :-) Aber Internet is ja auch nicht alles.

    AntwortenLöschen
  2. Hey, Scheff! Dat is ja schonma gut, dat du heil anjekommen bist und allet soweit in Ordnung is ;)
    Schade, dass wir uns in der nächsten Zeit wohl noch nicht sprechen können. Naja - wünsche dir auf jeden Fall eine schöne Zeit in Cork und viel Erfolg für deinen Master! Über den Tipp mit dem Flieger von Dublin nach Cork werd ich mal nachdenken ;)
    Also dann bis bald und alles Gute!
    LG, Jan-Henrik

    AntwortenLöschen